This web page requires JavaScript to be enabled.

JavaScript is an object-oriented computer programming language commonly used to create interactive effects within web browsers.

How to enable JavaScript?

TREEEC - KTP BlueTech Institut

KTP BlueTech

Institut für angewandte Forschung und Technologie

Das „KTP BlueTech Institut für angewandte Forschung und Technologie“ ist eine Einrichtung in Verbindung mit TREEEC für eigene Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, für die Koordination von Auftragsforschung für Mitgliedsunternehmen, für technische Beratung und Problemlösung sowie für gutachterliche Expertise in Verbindung mit einem eigenen Expertenpool. KTP BlueTech soll ein Synonym für sinnvolle, nachhaltige und problemlösungsorientierte Zukunftstechnik werden.

Der bisher unselbständige Projektbereich KTP BlueTech wurde von der KTP Stiftung und TREEEC RES:Q getragen und verwaltet. Aufgrund der Zunahme der Aufgaben, technische Systeme im Auftrag der Leitprojektbereiche von TREEEC und für Mitgliedunternehmen produktionsreif zu machen, Beratung und gutachterliche Expertise zur Verfügung zu stellen sowie Rechte und Patente an einer Stelle zu bündeln, ist eine rechtliche Verselbständigung unter Einrichtung einer professionellen Struktur sowohl technisch-wissenschaftlich als auch kaufmännisch erforderlich. KTP BlueTech wird dadurch zu einem schlagkräftigen Instrument für nachhaltige technische Lösungen, die unsere Zukunft sichern sollen.

Das KTP BlueTech Institut beschäftigt sich mit Forschung und Entwicklung in verschiedenen technischen Bereichen. Dort, wo keine eigenen Einrichtungen vorgehalten werden, findet eine enge Zusammenarbeit mit anderen Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen statt.

Technische Forschungs- und Entwicklungskompetenz und qualifizierte Beratungs- und Begutachtungsfähigkeit kann nur vorgehalten werden, wenn es eine unmittelbare Verbindung und laufende Beschäftigung mit technologischer Forschung gibt und ein intensiver Austausch mit anderen Forschungseinrichtungen im akademischen und angewandten industriellen Bereich stattfindet. Deshalb betreibt das Institut ein intensives fachliches Networking, nimmt an Fachveranstaltungen teil, führt selbst auch solche durch und pflegt Mitgliedschaften in Fachorganisationen und Fachforen auf nationaler und internationaler Ebene.

Hinsichtlich der praktischen Anwendungsorientierung wird eine enge Verbindung mit der Nutzerseite gepflegt und eine systematische Beobachtung und Dokumentation vorgenommen, um die Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit von technischen Systemen bei wirtschaftlichem Betrieb und Einsatz beurteilen, die besten Lösungen finden und erforderlichenfalls bessere Alternativen entwickeln zu können.

Das KTP BlueTech Institut ist ein Joint Venture zwischen KTP und TREEEC und als solcher exklusiver Partner von TREEEC bei der Entwicklung, Erprobung, Vorbereitung der Serienproduktion und Weiterentwicklung technischer Systeme.


3Forschung & Entwicklung

Anwendungsorientierte Forschung und die technische Entwicklung innovativer Gesamtsysteme ebenso wie von Einzelkomponenten ist ein Kernkompetenzbereich von KTP BlueTech. Bereits bestehende Kapazitäten werden in das KTP BlueTech Institut eingebracht. Innovative Systeme und Einzelkomponenten aus den Bereichen Sicherheit und Zivilschutz, Gesundheits- und Medizintechnik, Luftfahrt, Mobilität und Verkehrstechnik, Meeres- und Tauchtechnik, IT und Kommunikation stehen im Mittelpunkt.

Der Fokus liegt dabei auf anwendungsorientierten Problemlösungen nach dem Prinzip „Keep it short & simple“ – kurz KISS. Selbst äußerst komplexe Systeme von KTP sind stets kosten-, nutzen- und einsatzorientiert auf hohe Einsatzdauer bei möglichst einfacher Handhabung und geringem Wartungsaufwand ausgerichtet.

KTP BlueTech steht im Bereich des Research und Development für Spezialentwicklungen nach dem Prinzip besonders effektiver Problemlösungen bei kurzen Entwicklungszeiten. Wenn von „konzentrierter Genialität“ die Rede sein kann, dann hier.

KTP BlueTech koordiniert auch international Forschungs- und Entwicklungsprojekte bei zivilen Systemen und im Bereich von Sicherheit und Verteidigung im Auftrag von Unternehmen und Facheinrichtungen. Wer einen Partner benötigt, der in der Lage ist, durch „Entwicklungssprünge“ schneller und kostengünstiger zu einer praktikablen Lösung und einem produzierbaren Produkt zu kommen, der ist bei KTP BlueTech an der richtigen Adresse.

Möglich wird solches wesentlich durch das von KTP entwickelte System der „Targeted Engineering Intelligence“ – kurz „TecTei“, den „KTP-CompetenceCluster“ und den damit verbundenen „KTP-TechThinkTank“.


4Engineering & Projektmanagement

KTP BlueTech übernimmt Engineering und Projektmanagement für technische Einzel- und Problemlösungen und ebenso für komplexe Systeme. Nach den Regeln und in der Praxis erprobten Vorgehensweise von KTP werden Engineering-Leistungen von Teams hochqualifizierter Wissenschaftler und Ingenieure unter Leitung international anerkannter Experten mit professionellem Management und einem innovativen Erfolgsverifizierungssystem verbunden. Das Ergebnis sind technische Spitzenleistungen, die effektiv und im geplanten Zeitrahmen realisiert werden können.

Kleinere und mittelständische Unternehmen stehen oftmals vor dem Problem, weder über die notwendigen Kapazitäten noch die erforderlichen finanziellen Mittel zu verfügen, um ein aussichtsreiches innovativ-technisches Entwicklungsprojekt zu Ende und zum Erfolg führen zu können. KTP BlueTech ist in der Lage insbesondere im Bereich der Hochtechnologie und sicherheits- oder wehrtechnischer Entwicklungen die Koordination und das Projektmanagement zu übernehmen. Dieses geschieht in der Regel auf der Grundlage eines Joint Ventures.

Dem zunehmenden Bedarf entsprechend wurde eine auf Markt führende Unternehmen und ihre Projekte besonders zugeschnittene Form der „Targeted Engineering Intelligence“, nämlich „KTP-BigTecTei“ entwickelt. KTP BlueTech bietet damit konkrete Lösungen und Auswege auch aus „verfahrenen“ Situationen.

Verbunden mit „KTP-CrisiXolutions“, dem Krisen-Managementsystem von KTP für Großprojekte, kann mit hoher Erfolgsaussicht und Effektivität auch ein umfangreiches Projekt wieder „auf Kurs“ gebracht werden.

Auch in diesen Bereichen stehen bei Bedarf der „KTP-CompetenceCluster“ und der „KTP-TechThinkTank“ zur Verfügung.


5Consulting & Advisement

Die Kompetenz von KTP BlueTech zeigt sich nicht zuletzt in der technischen Beratung und dem gutachterlichen Tätigkeit zu technischen Projekten. Wir verfügen mit unserem EngineeringExpertsPool, der mit dem Expertenpool von TREEEC RES:Q verbunden ist, über die entsprechenden Experten, um technische Gutachten abgeben zu können und beratend Entwicklungen und Projekte in unseren Kernkompetenzbereichen zu begleiten.

Bei einer Einbindung von Projektbeginn an bzw. der rechtzeitigen Inanspruchnahme unserer technischen Beratungsleistungen können Fehlentwicklungen rechtzeitig erkannt und verhindert und damit erhebliche Zeit- und Kostenersparnis bewirkt werden. KTP BlueTech stellt auch aus eigenem Personal und verbundenen Fachleuten technische Beratungsteams zur Verfügung, die kurzfristig weltweit einsatzbereit sind.

Gemeinsam mit den Beratungsexperten unserer Schwesterfirma AQ STRATEGIC können wir auch fachübergreifende Beratungsleistungen und Problemlösungskapazitäten anbieten, wie sie in dieser Form ihresgleichen suchen. Unsere technischen Kernkompetenzbereiche sind aus unseren eigenen Entwicklungsprojekten und Systemen ablesbar.


6Ausbildung & Qualifizierung

KTP BlueTech bildet als einen weiteren Schwerpunkt für den eigenen Bedarf und für TREEEC Unternehmen, für die und mit denen technische Systeme entwickelt werden, Lehrlinge in technischen Berufen nach dem dualen System aus. Denn gut ausgebildete Mitarbeiter sind unabdingbare Voraussetzung für ein Unternehmen und stellen einen hohen Unternehmenswert dar.

Dafür wird eine eigene Lehrwerkstatt eingerichtet, in der die Lehrlinge in Verbindung mit den Fachbereichen ausgebildet und in Kooperation mit öffentlichen Berufsschulen und einem eigenen Förderunterricht geschult werden. Ein integrierter Internatsbereich soll Lehrlinge aufnehmen, die sonst eine zu weite Anreise hätten.

Außerdem werden Mitarbeiter aus dem Ausland gemeinsam mit der TREEEC WORLD Academy qualifiziert, um in ihren Heimatländern Reparatur- und Servicearbeiten an technischen Systemen von KTP BlueTech und TREEEC durchführen zu können.

Schließlich liegt auch ein Fokus auf Hochschulabsolventen, denen die Möglichkeiten praktischer Qualifizierung und das Kennenlernen unterschiedlicher Fachbereiche geboten werden. Diese werden zusätzlich in ihrer sprachlichen und kulturellen Kompetenz geschult, um als Fachbotschafter von TREEEC in aller Welt beim Aufbau von technischen Betrieben Hilfestellung zu leisten und in Verbindung mit TREEEC RES:Q beim Wiederaufbau durch Katastrophen zerstörter Infrastruktur mitzuwirken.


7Competence

Die technische Kompetenz von KTP BlueTech wird durch eine effektivitätsorientierte Organisationsstruktur bewirkt, die sich konsequent nach den Prinzipien eines von KTP entwickelten Chancen- und Change-Managementsystems richtet. Dieses ist synergetisch verbunden mit dem Engineering-System KTP TecTEI.

Das von KTP entwickelte System der „Targetted Engineering Intelligence“, kurz KTP TecTEI ist ein asymmetrischer Denk- und Handlungsansatz verbunden mit einer systematischen Knowledge-Auswertung und einer konzentrierten Umsetzungsstrategie für das technische Engineering.

KTP und TREEEC suchen konsequent strategische Verbindungen nicht nur mit großen Industrieunternehmen, sondern auch mit kleineren, flexiblen, hochkompetenten und innovativen High-Tech-Unternehmen. Unternehmen, die ihre Abhängigkeit von nur wenigen großen Kunden reduzieren und von gemeinsamen Projekten und deren Realisierung als Partner und Auftragnehmer partizipieren wollen sowie Perspektiven für eine gesicherte Zukunft ihres Unternehmens suchen. Diese sollten sich bei KTP für eine strategische Partnerschaft im „KTP-CompetenceCluster“ bewerben.

Über TREEEC wird auch dafür Sorge getragen, dass die entsprechende Finanzkompetenz zur Verfügung steht, um auch in Krisenzeiten den Unternehmen des „KTP-Competence- Clusters“ finanzielle Sicherheit geben zu können.

Durch die ebenfalls verbundenen Informations- und Intelligence-Leistungen von KTP haben die Clusterunternehmen zudem einen erheblichen Informationsvorsprung vor ihren Mitbewerbern.

Der „KTP-TechThinkTank“ dient der direkten Vernetzung von ausgewählten Fachleuten aus Wissenschaft und Technik sowie Technik-Anwendern und „Querdenkern“ aus anderen Bereichen. Er macht ein unschätzbares Innovationsanregungs- und Problemlösungspotential nutzbar einschließlich innovativer Produkt- und Projektanregungen, zusätzlicher Lösungs- und Problemlösungsansätze und praktischer Unterstützung für die Projektrealisierung, Produktentwicklung und Produktionsvorbereitung.

Technical Information Research und Intelligence

Das KTP BlueTech Institut nutzt für das Technical Information Research, die Competitive Intelligence und das strategische Marketing die Möglichkeiten des KTP Network und von AQ STRATEGIC bei eigenen Projekten und ebenso für Business- und Kooperationspartner von TREEEC.


8Kooperation

Die Kernkompetenz ist das „Corporate Upgrade“ und die „Veredelung“ von verbundenen und kooperierenden Unternehmen durch innovative, nachhaltige und profitable Projekte. Es werden neue Möglichkeiten mit hoher Effektivität bei schneller Umsetzung und hohem Kostenbewusstsein geschaffen. Denken und Handeln sind global mit nationalem und regionalem Bezug.

Die Bandbreite unserer Leistungen reicht über verschiedene Fachbereiche hinweg vom Kleinsten bis zum Größten. Beispielsweise wird ein punktuelles technisches Problem gelöst, das die Fertigstellung einer größeren Einheit über Gebühr aufhält oder verhindert, während auf der anderen Seite Systeme, entwickelt werden, die verändernden Einfluss auf komplette Geschäftsfelder haben und globale Bedeutung erlangen können.

KTP entwickelt Systeme auch „auf Vorrat“ und ohne unmittelbar damit beauftragt worden zu sein. Diese werden aber nicht für KTP selbst umgesetzt, sondern für potentielle Klienten vorgehalten. Entweder werden sie dann an andere Unternehmen mit innovativem Projektbedarf veräußert oder unter Zusammenstellung eines von TREEEC koordinierten und beratenen Joint Ventures verwirklicht. Vorrangig ist dabei die Zusammenarbeit mit national und international führenden Unternehmen einschließlich mittelständischen „Weltmarktführern“ mit dem Ziel einer strategischen Partnerschaft.


9Unsere Standorte

Das Institut bildet auch immer einen integrativen Bestandteil eines TREEEC BlueTec Business- und Industrieparks. Das Hauptinstitut soll unmittelbar mit dem Master-Park verbunden sein, an dessen Entwicklung es mitarbeitet. In weiteren Parks werden Niederlassungen betrieben.

Das KTP BlueTech Institut soll seinen Sitz vorzugsweise in der Metropolregion Berlin-Brandenburg haben. Die Standortauswahl soll im Februar 2021 abgeschlossen sein.

Neben dem deutschen Mutterinstitut wird ein rechtlich selbständiges Tochterinstitut in Nordamerika in der Nähe des Verwaltungssitzes der TREEEC Corporation, USA eingerichtet. Dazu kommt eine Institutsdependance als Tochtergesellschaft für besonders innovative Systeme und zukunftstechnische Lösungen.

Mitarbeiterstruktur

  • Ingenieurwissenschaftliches Team (F&E)
  • Begutachtungs- und Beratungsteam (Consulting)
  • Intelligence Team (Technical Information Research) – AQ STRATEGIC
  • Lehr- und Schulungsteam (Qualification)
  • Prototypen- und Erprobungswerkstatt (Construction)
  • Sicherheitsteam (Security)
  • Verwaltungsteam (Administration)