This web page requires JavaScript to be enabled.

JavaScript is an object-oriented computer programming language commonly used to create interactive effects within web browsers.

How to enable JavaScript?

Organisation - TREEEC

Die Organisationsstruktur von TREEEC

Integrativ und synergetisch verbundene Bereiche und Einheiten

Die Initiative zu TREEEC WORLD PROJECT ist von einer Trägerstiftung ausgegangen, in der private Interessen von vornherein einem höheren Ziel und Anspruch untergeordnet wurden. TREEEC ist ein System, das unter Einhaltung fester Prinzipien auf gesundem Leistungsstreben und Profitabilität aufbaut, selbst in den Bereichen, die scheinbar nur Kosten verursachen, tatsächlich aber unabdingbar zu dem Wertansatz von TREEEC gehören.

Die Initiatoren und alle, die bei TREEEC mitmachen, sollen und werden ihren persönlichen Vorteil daraus ziehen. Aber die Organisationsstruktur von TREEEC ist so angelegt, dass dieses beispielhafte und wichtige Projekt nicht zum Spielball privater Interessen werden und als Profiterzeugungsmaschine missbraucht werden kann. Das steht nur scheinbar im Gegensatz zu der Ankün­di­gung, ein „Flying Unicorn“ zu schaffen, wie es das bisher nicht gegeben hat. Tatsächlich aber wird hier etwas wachsen, das die Wirtschaft werthaltig machen wird und Vermögen und Assets nicht mehr in Geld, sondern in Wert messen wird.

Obwohl die integrierten Mitgliedsunternehmen einschließlich der strategischen Partner und Investoren ebenso wie die privaten Mitglieder gesunde und werthaltige Vorteile daraus ziehen und damit verbunden die TREEEC Unter­neh­mens­bereiche mitprofitieren, ist das kein Gegensatz zu den höheren Zielen und dem Anspruch.

Denn die neu geschaffenen Werte und Erträge fließen bis auf einen verhältnismäßig geringen, aber absolut trotzdem beachtlichen Anteil für die Stiftung und davon wieder ein geringer Anteil für die Initiatoren zurück in das System und den Aufbau und die Erhaltung von wirtschaftlichen Strukturen, die allen, die bei TREEEC dabei sind, zugutekommen sollen.

Die Organisationsstruktur ist so aufgebaut, dass TREEEC in jedem Land und jeder Region der Welt aktiv sein und eine unbeschränkte Anzahl von Mitgliedern aufnehmen und integrieren kann. TREEEC hält sich auch für eine weitgehende und weitestgehende Zusammenarbeit mit staatlichen und überstaatlichen Stellen bereit.

TREEEC WORLD PROJECT gliedert sich deshalb in miteinander integrativ und synergetisch verbundene Organisationsbereiche mit rechtlich eigenständigen Organisationseinheiten.

Die oberste Stufe bilden die Initiatorenstiftung mit der operativen Trägerstiftung und der Genossenschaft einerseits und die wirtschaftliche Trägergesellschaft mit ihren drei Funktions-Tochtergesellschaften andererseits. Dazu ergänzen sich die Active Partner auf den verschiedenen Ebenen.


1Das Kernteam steuert und koordiniert

Die Ziele der Stiftung stehen über den privaten Interessen

Die Personen, die das Kernteam bilden, haben ihre privaten Interessen mit der Trägerstiftung verbunden und den höheren Zielen der Stiftung untergeordnet. Sie sind teilweise von Anfang an dabei, andere sind im Laufe der Entwicklung hinzugetreten. Weitere geeignete Personen, die sich mit den Zielen der Stiftung identifizieren können, werden noch zum Kernteam eingeladen und hinzutreten.

Die Anzahl der Mitglieder des Kernteams ist auf 9 Personen beschränkt, wovon drei als Primi inter Pares die Leitungsfunktion inne haben.

Folgende Personen gehören derzeit dem Kernteam an.

Eugenia Montiel Aceti

Die Changmakerin

Tai Kriegeskotte

Der Ideengeber, Innovator und visionäre Denker von TREEEC

Johan Obdola

Der Fachmann für globale Sicher­heit und Mitinitiator von TREEEC


2Die KTP Initiativstiftung

TREEEC WORLD PROJECT wurde von der KTP Stiftung initiiert, entwickelt und in Funktion gesetzt. Mit ihr sind auch die Personen verbunden, die das Kernteam bilden.

Diese Stiftung nimmt auch wirtschaftliche Interessen als mittelbarer und unmittelbarer Eigentümer von Geschäftsanteilen an der TREEEC Corporation wahr, verwaltet und lizensiert Rechte, die sie in Verbindung mit TREEEC inne hat, hat bestimmenden Einfluss auf die Besetzung eines Teils des Stif­tungs­rates der operativen Trägerstiftung und eine Kontrollfunktion.


3Die operative TREEEC Stiftung

Ähnlich der Funktion einer Zentralbank übt die operative Trägerstiftung in direkter Zusammenarbeit mit der wirtschaftlichen Trägergesellschaft die Steue­rung und Kontrolle aus. Dadurch wird gewährleistet, dass die Werthaltigkeit von T:MONEY stets zu mindestens 100 Prozent durch die Werthaltigkeit des Unter­nehmens abgedeckt ist und das Vermögen aus Beteiligungen und anderen Realwerten dem entspricht.

Es werden auch die Bedingungen für die Bereitstellung von TREEEC Guthaben an die Nutzer und Partner innerhalb von TREEEC WORLD PROJECT gegen entsprechende Werte den Erfordernissen gemäß festgelegt, die zirkulierende Menge von T:MONEY gesteuert und die Handelsplattform dafür überwacht.


4Die Genossenschaft und Community

Nur wer Mitglied von TREEEC ist, kann TREEEC MONEY (TRM) als Unternehmen, Organisation oder Privatperson nutzen und Systemleistungen in Anspruch nehmen.

Die Mitglieder sind in der TREEEC eG vereinigt, einer Genossenschaft, die in enger Verbindung mit der Initiativstiftung steht und gleichsam ein Stiftungsorgan besonderer Art bildet.

Die Mitglieder bilden einen geschlossenen Nutzerkreis, wodurch rechtlich einiges erst möglich wird, was mit TREEEC MONEY (TRM) und den Systemleistungen verbunden ist.


5Die TREEEC Corporation

Diese Gesellschaft bildet den wirtschaftlichen Träger des Systems von TREEEC. Sie hat ihren Sitz in den USA und ist demgemäß nach US-amerikanischem Recht aufgebaut.

Aktien der TREEEC Corporation bilden die Grundlage für TREEEC MONEY (TRM), wobei es insgesamt drei Aktienkategorien gibt: stimmberechtigte „Initiato­renaktien“, stimmrechtslose Investmentaktien und die größte Kategorie der „Systemaktien“ für TREEEC MONEY (TRM).

Die Gesellschaft hat selbst keinen operativen Geschäftsbetrieb, sondern hat Holding- und Verwaltungsfunktionen. Die operativen Aufgaben zum Betrieb des Systems sind in drei 100 prozentige Tochtergesellschaften ausgelagert, die in ihren Geschäftsbereichen über die erforderlichen Genehmigungen und Zulas­sung­en verfügen.

6Die Tochtergesellschaften

6.1Die TREEEC INVEST Inc.

Die Gesellschaft ist eine Investmentgesellschaft nach US-amerikanischem Recht mit den entsprechenden Zulassungen. In diesem zentralen System­bereich findet die substantielle Geldschöpfung gegen Beteiligungsanteile von Systempartner-Unternehmen und gegen andere Realwerte statt.

Die TREEEC INVEST Inc., abgekürzt T:INVEST, setzt dabei die Anlagerichtlinien von TREEEC für die Beteiligungs- und Realwertfinanzierung um. Dabei ist unbedingte Voraussetzung, dass substantielle Werte vorhanden sind und neue geschaffen werden. Das gilt auch für die Beteiligung an systemeigenen Unterneh­men.

Die Beteiligungen und Realwerte werden hier verwaltet und das Controlling durchgeführt.