This web page requires JavaScript to be enabled.

JavaScript is an object-oriented computer programming language commonly used to create interactive effects within web browsers.

How to enable JavaScript?

» T:BIZCOM

T:BIZCOM ist die Wirtschaftsgemeinschaft für Unternehmen.

Die Vorteile für Business Partner sind unschlagbar.

Die Europäische Union, NAFTA, ASEAN oder Mercosur sind mehr oder weniger eng Wirtschaftsgemeinschaften auf überstaatlicher Ebene, die Geschäfte einfacher machen sollen. Innerhalb dieser Gemeinschaften und auch mit anderen solcher Gemeinschaften und mit Ländern gibt es zudem Assoziierungsabkommen. So weit, so gut und durchaus positiv.

Das bedeutet aber noch nicht, dass jedes Unternehmen mit jedem Unternehmen in einem anderen Land über grundsätzliche Rahmenbedingungen hinaus so einfach Geschäfte machen kann. Besonders dann nicht, wenn die Finanzierung des Geschäftes schwierig oder unmöglich ist, keine Exportversicherung abgeschlossen werden kann, der Geschäftspartner in einem Land sitzt, das keine Devisen hat und wirtschaftlich destabilisiert ist oder das Geschäft auf Tauschhandelsbasis abgeschlossen werden muss und was der Schwierigkeiten mehr sind.

Wie ist das überhaupt, wenn es nicht nur um eine Lieferung von Waren geht, sondern um eine Anlage, die in einem anderen Land betrieben werden soll? Oder wenn man dort selbst über eine Niederlassung, ein Tochterunternehmen oder ein Joint Venture den Markt erschließen will? Es kann aber auch schon Probleme in einer Region geben, dass ein Geschäft mit einem anderen Unternehmen im Nachbarort nicht möglich ist, weil keine finanziellen Mittel für den Rohwareneinkauf vorhanden sind oder der Abnehmer keine ausreichende Bonität hat.


1TREEEC macht Geschäfte in der Praxis einfacher und überhaupt erst möglich

Wer nun meint, diese Probleme beträfen nur kleine Unternehmen, der irrt. Denn auch beispielsweise Industriegiganten müssen sich erst einmal gegen den Mitbewerb durchsetzen, und das unter Vermeidung illegaler Mittel. Sie müssen die Finanzierung sichern, brauchen Exportgarantien und auf der anderen Seite einen Vertragspartner, der überhaupt vertragsfähig ist.

Um diese speziellen Probleme zu lösen, gibt es für Unternehmen, die Mitglieder und Business Partner bei TREEEC sind die Wirtschaftsgemeinschaft T:BIZCOM. Von Einzelunternehmen über Startups und die mittelständische Wirtschaft bis zu Großunternehmen hat jeder darin einen sinnvollen Platz und kann seine Vorteile daraus ziehen. In einem klar definierten rechtlichen Rahmen und mit teilweise ganz neuen Instrumenten für Finanzierung, Geschäftsabwicklung und profitableren Betrieb in Verbindung mit TREEEC MONEY und der Abwicklungs- und Verrechnungsplattform T:XCHANGE.

TREEEC ist für alle Unternehmen offen, in welchem Land sie sich auch befinden, und aus (fast) allen Branchen. Aber wir sind nicht verpflichtet, jeden aufzunehmen. Wer nicht die Grundsätze von TREEEC insbesondere hinsichtlich Nachhaltigkeit und Werthaltigkeit seiner Geschäfte und seines Unternehmens erfüllt oder nicht in seiner Geschäftsführung überzeugt, muss draußen bleiben. TREEEC hilft aber auch in Ländern, in denen Wirtschaftsstrukturen und Unternehmen neu aufgebaut werden müssen, diese zu entwickeln und führt dabei geeignete Partner zusammen.


Zum Beispiel:

Beteiligungskapital erhalten

Unternehmen benötigen einen soliden Finanzpartner an ihrer Seite, um ihr Wachstum und ihre Investitionen ebenso finanzieren zu können wie den laufenden Geschäftsbetrieb oder auch einzelne Geschäfte. Wenn man die Möglichkeiten von TREEEC nutzt, sind gesundes und nachhaltiges Wachstum und die Erschließung neuer Märkte vorprogrammiert.

Über T:INVEST, einen eigenständigen Teilbereich der TREEEC Finanz-Systemgesellschaft, wird die substantielle Geldschöpfung gegen Beteiligungsanteile von Unternehmen von Business Partnern und gegen andere Realwerte organisatorisch abgewickelt. T:INVEST setzt dabei die Anlagerichtlinien von TREEEC für die Beteiligungs- und Realwertfinanzierung um. Dabei ist unbedingte Voraussetzung, dass substantielle Werte vorhanden sind und neue geschaffen werden.


Zum Beispiel:

Aufträge erhalten und Geschäfte finanzieren

Mit der erweiterten Funktion eines Handelshauses ist der eigenständige Bereich T:INTERTRADE für die praktische Abwicklungen von Handelsgeschäften, aber auch von Investitionsprojekten, auf der Grundlage von Sachwerten zuständig. Sie begleitet auch das TREEEC eigene Modell der Komitation und des Komitationsgeschäftes. Außerdem koordiniert sie die Auftragsbeschaffung und Auftragsvermittlung und übernimmt das Verwertungs- und Beschaffungs-Management.